Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.


 

Facebook
Niedersachsen

Lüneburger Heide


Natur, Gärten und Tiere

Lüneburger Heide

Text und Fotos: Ralph Binder

Die Heideblüte im August und September ist weltberühmt und ein Höhepunkt des Landschaftserlebnisses in der Lüneburger Heide. Am besten lässt sich die Landschaft, die von kleinen Flüssen durchzogen ist, mit dem Fahrrad oder beim Wandern entdecken. Dank der geringen Höhenunterschiede eignet sich die Region auch für ungeübte Wanderer oder Familien mit Kindern – Schnucken gucken inklusive. Idealer Ausgangspunkt für das Naturerlebnis in der Lüneburger Heide ist der gleichnamige Campingpark in Heber bei Schneverdingen.

Erholung in der Natur ist das Kernthema des Campingparks Lüneburger Heide. Hier hat die Familie Vollmer eine Oase der Ruhe geschaffen, die in der Ferienzeit Familien und in der Nebensaison rüstige Senioren erfreut. Mit viel Liebe zum Detail haben die Betreiber des kleinen Campingparks fünf Sterne des DCC und des ECC Campingführers erreicht. Der Online-Campingführer camping.info zählt den Campingpark Lüneburger Heide zu den 100 bestbewerteten Campingplätzen in Europa. Und tatsächlich liegt das durchschnittliche Rating der camping.info-User derzeit bei 4,55 von 5 möglichen Sternen. Zu solch guten Bewertungen passt das neue Sanitärhaus. Hier warten keine Kabinen, sondern gleich komplette Bäder mit zwei Waschbecken, Toilette und Dusche auf die Gäste. Die sechs neuen Bäder sind so großzügig dimensioniert, dass eine vierköpfige Familie darin Platz für die tägliche Hygiene findet.

Vom ADAC gab es bereits im Jahr 2008 eine Auszeichnung für das Konzept der Themengärten. Acht solche Gärten liegen zwischen den mehr als 200 Stellplätzen des Areals. Klanggarten, Heidegarten, Kräutergarten, Schmetterlingsgarten, Bauerngarten, Barockgarten, Bambusgarten, Gräsergarten haben jeweils ihren eigenen Charakter und sind als kleine Ruhepole im Gelände des Campingparks verteilt. Für Freude bei den kleinen Gästen sorgt der naturbelassene Badeweiher mit Sandstrand, der Kettcar-Parcours Rallye-Monte-Heber und der Streichelzoo, wo Kaninchen, Ziegen, Hühner und Meerschweinchen auf tierliebe Kinder warten. Die großen Gäste können derweil den Biergarten am Badeweiher genießen und sich von der guten bürgerlichen Küche des Restaurants bewirten lassen.

Seit März 2013 steht vor der Schranke des Campingparks Lüneburger Heide ein kostenpflichtiger Wohnmobilstellplatz mit Ver- und Entsorgungsstation. 38 Wohnmobile finden hier Platz und einen Stromanschluss von 10 Ampere. Gegen eine zusätzliche Gebühr können die Sanitäreinrichtungen des Campingplatzes mitgenutzt werden.