Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 
Fahrzeugkategorien
Wohnmobile

Wohnmobile

Schnelles Schneckenhaus

Bei einem Wohnmobil ist das Ferienappartement direkt auf das Chassis des Basisfahrzeugs gebaut und kann auch nicht davon entfernt werden, ähnlich einem Schneckenhaus auf der Schnecke. Vor rund 20 Jahren traf die Bezeichnung Schneckenhaus auch auf die Geschwindigkeit der damaligen Wohnmobile zu. Alternativ wurden Modelle aus den 80ern von ihren Besitzern auch liebevoll als "Wanderdüne" bezeichnet, da sie meist beige waren und sich behäbig fortbewegten - insbesondere an langen Steigungen. Inzwischen sind diese Zeiten jedoch vorbei und moderne Turbodiesel-Motoren treiben jedes noch so große Wohnmobil zügig über die Alpen. Einzelne Sondermodelle durchstoßen bereits die 200 km/h Grenze. Nach Geschwindigkeitsrekorden steht jedoch den meisten Wohnmobilreisenden nicht der Sinn, und so sind Tempomaten heutzutage ein beliebtes Zubehör, um die Kraft des Motors auf die gewünschte oder vorgeschriebene Geschwindigkeit zu drosseln.

Malibu T 440 QB

Malibu T 440 QB
Das Wohnmobil Malibu T 440 QB kommt aus dem Hause Carthago, kostet aber weniger als vergleichbare Modelle des Mutterunternehmens. Muss der Kunde deshalb mit Abstrichen rechnen? Das soll der Malibu T 440 QB im Profitest der Fachzeitschrift Reisemobil International zeigen. Mehr zu Malibu-T-440-QB
Niesmann+Bischoff Smove 6.9 Q

Niesmann+Bischoff Smove 6.9 Q
Das Wohnmobil Niesmann+Bischoff Smove zeigt, dass Luxus im Reisemobil keine Frage der Größe sein muss. Bei dem Teilintegrierten finden sich teilweise sogar Merkmale eines Liners. Wie der Niesmann+Bischoff Smove 6.9 Q ankommt, zeigt sich im Profitest der Fachzeitschrift Reisemobil International. Mehr zu Niesmann-Bischoff-Smove-6-9-Q
Pössl Summit 640

Pössl Summit 640
Das Wohnmobil Pössl Summit 640 greift als Kastenwagen mit Längs-Einzelbetten einen aktuellen Trend auf. Der Ruf, günstige, gut gemachte Mobile zu bauen, eilt dem Hersteller voraus. Bei Reisemobil International stellt sich der 6,36 Meter lange Kastenwagen Pössl Summit 640 auf Basis des Citroën Jumper dem Profitest. Mehr zu Poessl-Summit-640
Forster T 637 HB

Forster T 637 HB
Das Wohnmobil Forster T 637 HB stellt sich den Billigimporten aus Südeuropa und der heimischen Konkurrenz im Einsteigerbereich. Ob der Teilintegrierte Forster T 637 H konkurrenzfähig ist, prüft der Profitest von Reisemobil international. Mehr zu Forster-T-637-HB
Laika Ecovip 709

Laika Ecovip 709
Das Wohnmobil Laika Ecovip ist die günstigste Möglichkeit, einen integrierten Laika zu fahren. Aber handelt es sich um eine Spardose auf Rädern oder ein durchdachtes Wohnmobil? Diese Frage soll der Profitest des Laika Ecovip 709 beantworten. Mehr zu Laika-Ecovip-709

Genießen Sie viele Vorteile im CARAVAN SALON Club