Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 

Wohnwagen Eriba Living 560

Eriba Living 560 



Kennzahlen


 Gesamtlänge 8,15 m
 Aufbaulänge 6,77 m
 Gesamtbreite 2,50 m
 zulässiges Gesamtgewicht ab 1.600 kg
 Grundpreis ab 20.390 €


Neuer Einsteiger für reisefreudige Familien

Eriba Living 560

Saison 2019; Originaltext: Volker Stallmann, Fotos: Volker Stallmann & Eriba

Der Wohnwagen Eriba Living 560 ist eines von acht Modellen aus der neuen Einsteiger-Baureihe. Mit bis zu sechs Schlafplätzen ist der Caravan auf reisende Familien ausgerichtet. Wie sich der Eriba Living 560 in der Praxis schlägt, testet die Fachzeitschrift Camping, Cars & Caravans in ihrem Profitest.
 
Unter dem bekannten Namen Living startet Eriba für 2019 eine neue Einsteiger-Baureihe. Die acht Grundrisse, vier davon für Paare und vier für Familien, werden in Sassenberg gebaut und basieren auf der gemeinsamen Plattform von LMC, Dethleffs und Bürstner. Bei Eriba liegen die Einstiegspreise zwischen 17.000 und 21.000 Euro. LMC und Bürstner ordnen sich knapp darunter und darüber ein, Dethleffs ist deutlich günstiger. Innen wie außen sind die Living-Modelle auf reisefreudige Camper ausgerichtet. Lebendig gestaltet und durch viel Tageslicht erhellt, vermittelt der Wohnraum eine freundliche Atmosphäre. Das Design der Möbel in „Grand Oak“ wirkt durch weiße Fronten mit Streifen im dunklen Maroon-Metallic sehr modern. Mit dem Living 560 stellt sich ein klassischer Familiengrundriss dem Profitest. Er ist 2,50 Meter breit und bringt es mit Stockbett im Heck, einem französischen Bett neben dem Bad mit separatem Waschbecken im Bug und einer umbaubaren Sitzgruppe auf sechs Schlafplätze. Unser Testwagen hat das Komfort-Paket mit Panoramadachlüfter im Wohnraum, vollflächiger Fliegenschutztür, Therme, Frischwassertankanzeige und Deichselabdeckung für 895 Euro an Bord. Dazu kommen noch das Bugfenster für 345 Euro, die elektrische Fußbodenerwärmung für 795 Euro, die TV-Vorbereitung für 195 Euro, die Warmluftverteilung für 320 Euro, ein Abwassertank für 115 Euro und ein Deichselfahrradträger für 375 Euro. Macht für den Testwagen in Summe mit dem Grundpreis von 20.390 Euro insgesamt 23.430 Euro. Eine neue Einsteigerbaureihe aus Bad Waldsee weckt Erwartungen, die erfüllt sein wollen – das schafft der Living zum Teil erwartungsgemäß sozusagen mit links. In Teilen müssen die Tester aber feststellen, dass in dieser Preisklasse auch bei einem Eriba nicht unbedingt alles tipptopp ist. Einige Möbelschlösser zum Beispiel haben im Testwagen schon den Dienst eingestellt. Alles in allem lautet das Urteil für den Living 560 am Ende: ausgesprochen familientauglich mit Luft nach oben, was Qualität und Verarbeitung anbelangt.

Der ausführliche Profitest von Volker Stallmann zum Eriba Living 560 ist in der November-Ausgabe der Fachzeitschrift Camping, Cars & Caravans nachzulesen oder als kostenpflichtiges ePaper zum Download hier erhältlich:

Camping, Cars & Caravans