Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 

Wohnmobile Bürstner Nexxo 55 T 690


Jubiläumsmodell

Bürstner Nexxo 55 T 690

Saison 2014; Text: Ralph Binder, Stefan Peine Fotos: Ralph Binder

Mit dem Wohnmobil Nexxo 55 bringt Bürstner im 55. Jahr seiner Gründung eine neue Edition des Bestsellers Bürstner Nexxo mit besonderem Design und umfangreicher Ausstattung auf den Markt. Zwei verschiedene 55 Grundrisse ergänzen das Nexxo Programm. Wir fuhren den Bürstner Nexxo 55 T 690 mit Einzelbetten und Variobad.

Am Außendesign des Nexxo 55 T 690 fallen sofort das graphitfarben lackierte Fahrerhaus, das LED-Tagfahrlicht, der goldene 55 Schriftzug und die Leichtmetallräder auf. Allesamt Bestandteil der serienmäßigen Zusatzausstattung der 55 edition. Aber auch innen hat der Teilintegrierte viel zu bieten. Durch die 70 Zentimeter breite Aufbautür mit abgesenkter Eintrittsstufe lässt sich der Innenraum bequem betreten. Das große Dachfenster über dem Fahrerhaus, in der Ausstattungsliste „Skyroof“ genannt, lässt viel Licht in den Innenraum. Es ist leicht zu öffnen und verfügt über ein Fliegen- und Verdunkelungsrollo. Das helle und freundliche Ambiente des Innenraums ist auch dem Möbeldekor Mora Pine zu verdanken das einen dunklen Möbelkorpus mit hellen Türen kombiniert. Für die Polsterstoffe im Innenraum bietet Bürstner zahlreiche Varianten, die sich zu 44 verschiedenen Kombinationen zusammenstellen lassen.

Der Grundriss des Nexxo t 690 fifty five greift den Trend zu Einzelbetten auf. Dazwischen befindet sich eine praktische Ablage, die als Nachttisch dient. Kleidung wird in den beiden Schränken verstaut, die jeweils am Fußende unter den Betten liegen sowie in den rei Hängeschränken über den Betten. Unter dem Kopfende der Betten befindet sich eine geräumige Heckgarage, die sich über zwei Aussenklappen von jeder Fahrzeugseite be- und entladen lässt.

Eine clevere Lösung ist das Variobad: Der komplette Waschbeckenbereich samt Unterschrank lässt sich einfach zur Seite schwenken. So entsteht auf kompaktem Raum eine geräumige vollwertige Dusche. Der Küchenblock verfügt über einen Gaskocher mit drei Flammen und eine Rundspüle. Optional ist auch ein Backofen erhältlich. Zutaten finden genug Platz in dem geräumigen 160 Liter Kühlschrank samt separatem Tiefkühlschrank. Kochuntensilien und Geschirr passen in drei Auszüge und einen Schrank unter Herd und Spüle sowie in zwei Hängeschränke.

Komfort ist auch beim Fahren angesagt. Lederlenkrad, Klimaanlage, Tempomat, Fahrer- und Beifahrerairbag gehören ebenso zur 55 edition wie ein Navigationsgerät mit integrierter Rückfahrkamera. Serienmäßig geht der Nexxo 55 mit dem 2,3-Liter-Dieselmotor des Fiat Ducato an den Start. Er leistet 130 PS und erfüllt die Euro 5 Abgasnorm. ESP und ASR sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.  Auch der Preis zeigt das Firmenjubiläum an: 55.500 Euro verlangt Bürstner für den Nexxo 55 T 690. Aus der umfangreichen Komplettausstattung ergibt sich laut Hersteller ein Preisvorteil von satten 7.417 Euro.

Der Nexxo gehört schon heute zu den meistverkauften Reisemobilen von Bürstner. Mit dem Topmodell 55 t 690 wird diese Baureihe ihre Erfolgsgeschichte sicher fortsetzen.