Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 
Facebook

Wohnmobile la strada Nova M

la strada Nova M

 

Kennzahlen

abhängig von der Ausstattung:

Gesamtlänge

6,36 m

Gesamthöhe

2,99 m

Gesamtbreite

2,15 m

zulässiges Gesamtgewicht

ab 3.500 kg

Preis inkl. MwSt

ab 91.076,- €

 


Aus einem Guss

la strada Nova M

Saison 2014; Text: Ralph Binder, Stefan Peine Fotos: Ralph Binder

Der la strada Nova ist das Flaggschiff der Echzeller Wohnmobilmanufaktur und die einzige Baureihe der Hessen, die nicht aus ausgebauten Kastenwagen besteht. Mit dem Monocoque-Aufbau hinter dem Mercedes Sprinter Fahrerhaus gehört der Nova zu den Teilintegrierten. Der la strada Nova M verbindet kompakte Maße mit edlem Ambiente.

Die schicke äußere Hülle des Nova M ist aus Glasfaser verstärktem Kunststoff, GfK gefertigt. Wie aus einem Guss schmiegt sie sich an das Fahrerhaus des Mercedes Sprinter. Die Monocoque-Bauweise garantiert dabei die Robustheit und Langlebigkeit des Wohnaufbaus. Die treibende Kraft unter der schicken Hülle kommt vom Mercedes Sprinter, der mit der 163- oder 190-PS-Maschine wirklich flott vom Fleck kommt. Die neueste Generation des Transporters verwöhnt den Reisemobilisten mit optionalen Assistenzsystemen und Komfortfunktionen. Der Abstandswarn-Assistent signalisiert zu geringen Abstand auf vorausfahrende Fahrzeuge sowie ein Stauende. Ebenfalls neu sind der Spurhalte-Assistent und der Fernlicht-Assistent. Die Motoren entsprechen den Anforderungen der Abgasnorm Euro 5 oder optional der Euro VI und sind Klassenbeste im Kraftstoffverbrauch. Erfreulich dabei ist die geringe Geräuschentwicklung der Aggregate. ABS, ASR, ESP, Airbags, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Tempomat und die besonders bequemen Aguti Fahrerhaussitze gehören beim Nova M zur Serienausstattung des Fahrerhauses.

Im Innenraum prägen elegante Möbel, Teppich, Vliesverkleidung an Decken und Wänden, sowie Ablagen und Oberschränke mit Elementen in Milchglasoptik das Erscheinungsbild. Indirekte Beleuchtung sorgt für stimmungsvolles Abendlicht. Das edle Interieur erinnert stark an den Yachtbau. Die L-Sitzgruppe des Nova M bietet mit den drehbaren Fahrerhaussitzen gemütlich Platz für vier Personen um den ausreichend dimensionierten verschiebbaren Tisch. Die Rückenlehne und Sitzfläche der neuen Quersitzbank lassen sich in vier Positionen arretieren: Mit senkrechter Lehne für den Fahrbetrieb und mit zurückgelegter Lehne und vorgerückter Sitzfläche für den Wohnbetrieb. Für bequemes Sitzen in allen Positionen sorgt die konvexe Form der Sitzlehne, die sich dem Rücken anpasst. Die Quersitzbank ist mit zwei Drei-Punkt-Gurten ausgestattet. Ein Fernseher mit DVD-Anlage komplettiert auf Wunsch das Wohnzimmer. Über eine Stufe im Boden geht es in die Küche. Hier befinden sich Dreiflammenkocher mit Piezo-Zünder, Edelstahlspüle, zwei Apothekerauszüge und Oberschränke, drei große Auszüge und ein 80 Liter Kühlschrank. Ein pfiffiges Detail ist die zusätzliche Arbeitsfläche, die unter dem Heckbett herausgezogen wird.

Das Bad ist groß, hell und mit dem Holzton des Wohnraums gestaltet. Die separate Dusche ist aus GFK-Kunststoff geformt und mit einer stabilen Kunststofftür abgetrennt. Der Zugang zum Bad erfolgt über eine platzsparende Schiebetür. Geschlafen wird im Nova M unterm Dach. Das über Fahrerhaus und Sitzgruppe angebrachte Hubbett bietet Platz für zwei auf einer Größe von 197 x 145 Zentimetern. Die Verbindung aus Froli Tellerfederelementen und hochwertigen Kaltschaummatratzen sorgt für sehr guten Schlafkomfort. Wer einen Gast auf Reisen mitnehmen möchte, dem hilft das Heckbett beim Nova M mit seinem großzügigen Maß von 205 x 95cm. Darunter befindet sich die geräumige Heckgarage. Fahrräder und anderes Zubehör für zwei Reisende findet hier reichlich Platz.

Der la strada Nova M besticht mit moderner Optik und langlebiger GFK-Monocoque-Bauweise. Die Größe des Bades, die vollständige Ausstattung der Küche und die Heckgarage lassen leicht vergessen, dass es sich um ein teilintegriertes Wohnmobil mit nur 6,36 Metern Länge und 2,15 Metern Breite handelt. Einzig das Hubbett unter dem Dach ist ein Zugeständnis an die kompakten Abmessungen des Nova M. Die edle Einrichtung und der Fahrkomfort mit zugkräftigen und sparsamen Mercedes-Motoren haben natürlich auch ihren Preis. Etwa 88.000 Euro Grundpreis fallen für den noblen la strada Nova M an. Dafür ist das Technikpaket 1 und das Komfortpaket, die beim kleineren Bruder Regent noch Aufpreis kosten beim Nova M schon im Grundpreis enthalten. Mit einem beherzten Griff zur Sonderausstattung lässt sich dennoch die Schallmauer von 100.000 Euro durchbrechen. Wer jedoch in dieser Preiskategorie nach einem edlen, langlebigen und zugleich möglichst kompakten Wohnmobil sucht, wird um den la strada Nova M nicht herumkommen.