Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 
Facebook

Wohnmobile la strada Avanti EB

la strada Avanti EB

 

 

Kennzahlen

abhängig von der Ausstattung:

Gesamtlänge

6,36 m

Gesamthöhe

2,89 m

Gesamtbreite

2,05 m

zulässiges Gesamtgewicht

ab 3.500 kg

Preis inkl. MwSt

ab 53.607,- €


Flotter Schlafwagen

la strada Avanti EB

Saison 2015; Text und Fotos: Ralph Binder

Mit dem la strada Avanti EB präsentiert die hessische Reisemobilmanufaktur einen ausgebauten Kastenwagen mit Einzelbetten und viel Stauraum. Das Reisemobil auf Basis des Fiat Ducato legt so den Schwerpunkt auf Schlafkomfort, ohne die anderen Funktionen zu vernachlässigen. Eine bequeme Sitzgruppe, Küche, Bad und sogar ein beheizter Doppelboden sind mit an Bord. Auf einer Länge von 6,36 Metern bietet der Avanti EB zwei Personen hohen Komfort auf kompaktem Raum. Für alltagstaugliche Flexibilität sorgen die vielfältigen Umbaumöglichkeiten des Bettes im Heck. Motoren mit 130 bis 178 Pferdestärken bringen das Reisemobil zügig voran.

Die Einzelbetten im Heck des la strada Avanti EB sind längs angeordnet und mit 1,95 Meter und 1,85 Metern unterschiedlich lang. Beachtlich ist die Verwandlungsfähigkeit der beiden Schlafstätten. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen in eine fast 2x2 Meter große Liegewiese umbauen. Auf der kompletten Fläche sorgen Froli Tellerfedern und Kaltschaummattratzen für erholsame Nachtruhe. So wird der Avanti EB zum komfortablen Schlafwagen. Unter dem Bett gibt es viel Stauraum für Wäsche und andere Utensilien. Wer Kleidung auf Bügeln unterbringen muss, kann sie von außen unter das Bett hängen. Dafür hat la strada zwei Stangen unter das Bett gebaut. Durch einen weiteren Umbau am Bett entsteht eine Heckgarage. Der hintere Teil des Heckbettes lässt sich dafür über die gesamte Fahrzeugbreite hochklappen. So entsteht ein üppiger Stauraum bis unter die Decke des Reisemobils. Dennoch bleibt auf der vorderen Hälfte der Betten ein bequemer Schlafplatz für eine Person erhalten.

Vor den Einzelbetten ist noch genug Raum für ein Bad. Keramiktoilette, Waschbecken und Schränke finden darin ausreichend Platz. Zwischen Küche und Schlafraum ist in Kopfhöhe Platz für den optionalen Fernseher, der zum Bett oder zur Sitzgruppe hin geschwenkt werden kann. Im Mittelteil des Avanti EB liegt die Küchenzeile. Der eingelassene 3-Flamm-Gaskocher hat einen Piezo-Zünder, was das Hantieren mit Zündholz oder Feuerzeug überflüssig macht. Eine ausklappbare Arbeitsfläche erweitert den Aktionsradius in der Küche deutlich. Über, neben und unter dem 80 Liter Kühlschrank mit automatischer Enbergiewahl AES gibt es Schränke teils mit Rollos, teils als Auszüge. Geräumige Auszüge unter Herd und Spüle schaffen leichten Zugang zu den Kochutensilien. Dass die Mahlzeiten in der Sitzgruppe nicht von ungebeten Gästen gestört werden, gewährleistet das neuen Mückenschutzgitter für die große Schiebetür des Avanti F. Es lässt sich mit einer Hand einfach zuschieben und schließt bündig ab. So haben Mücken und andere Plagegeister keine Chance. Durch die offene Schiebetür können zugleich Kochdämpfe nach außen abziehen.

Bequem geht es auch in der Sitzgruppe des Avanti EB zu, die sich im vorderen Teil des Fahrzeugs befindet. Hier entsteht durch Drehen der Fahrerhaussitze eine Sitzgruppe für bis zu 4 Personen. Im Fahrerhaus wird eine neue Polsterung über die serienmäßigen Sitze des Fiat Ducato gezogen. Verstärkungen und Einlagen sorgen für mehr Festigkeit, eine deutlich verbesserte Ergonomie und mehr Seitenhalt. Auch die Kunststoffarmlehnen der Fahrerhaussitze erhalten einen angenehmen Stoffüberzug. Vollständig neu entwickelt ist die Sitzbank der Halbdinette. Ausgestattet mit zwei Drei-Punkt-Gurten lassen sich Rückbank und Sitzfläche in vier Positionen arretieren: Mit senkrechter Lehne für den Fahrbetrieb und mit zurückgelegter Lehne und vorgerückter Sitzfläche für den Wohnbetrieb. Für bequemes Sitzen in allen Positionen sorgt die konvexe Form der Sitzlehne, die sich dem Rücken anpasst, gemeinsam mit den höhenverstellbaren Kopfstützen.

Ein seltenes Komfortmerkmal in der Fahrzeugklasse der Kastenwagen Reisemobile ist der beheizte Doppelboden. Im Wohnbereich punktet er mit Platz für Werkzeug, Schuhe und andere Utensilien. Dafür sorgen unterschiedlich große Klappen im Fußboden, über die der Doppelboden von oben zugänglich ist. Bei geöffneter Schiebetür fährt unter dem Küchenblock eine große Schublade aus, die zugleich als Stauraum und Außentisch nutzbar ist. Die durch den Doppelboden geleitete Warmluft der Heizung sorgt auch an kalten Tagen für warme Füße.

Der la strada Avanti EB wird dank seinem flexiblen Bettenkonzept, beheiztem Doppelboden und bequemer Sitzgruppe zu einem komfortablen Schlafwagen für zwei.