Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

Alkoven

Wohnmobile Sun Living Lido A 49 DP


Braver Familientyp

Sun Living Lido A 49 DP

Saison 2013; Originaltext: Matthias Piontek, Fotos: Hardy Mutschler

Das Alkoven Wohnmobil Sun Living Lido A 49 DP wirbt mit braver Optik, solider Verarbeitung und einem Grundpreis unter 39.000 Euro um Caravaning-begeisterte Familien. Hinter dem Günstig-Modell steht die Marke Adria aus Slowenien. Die Profis der Fachzeitschrift Reisemobil International haben den Sun Living Lido A 49 DP getestet.

Knapp 39.000 Euro Grundpreis für ein 7,23 Meter langes Alkoven Wohnmobil mit vier festen Schlafplätzen und einer zum Doppelbett umbaubaren Sitzgruppe. Das ist durchaus viel Wohnraum für‘s Geld. Aber liefert der Sun Living Lido A 49 DP dafür auch eine brauchbare Qualität? Durchaus, befinden die Tester von Reisemobil International. Die Profis der Fachzeitschrift haben den Sechs-Personen-Alkoven ausführlich getestet und keine gravierenden Mängel entdeckt. Etwas bieder sieht er allerdings schon aus der Familientyp aus Slowenien. „das große Alkovenmobil kommt eher brav mit dezent freundlichem Dekor daher,“ umschreiben die Tester.  Auch „der Innenraum des Sun Living ist geradlinig und ohne überflüssigen Zierrat gestaltet.“ Dafür stimmen die inneren Werte. Die Möbel „sind einfach konstruiert, aber dennoch robust“. Bis auf einige rein optische Mängel des Außenaufbaus wie „teils abstehenden Plastikverkleidungen“, „punktet der Sun Living mit solider, den Vorschriften entsprechender Bauweise.“ Positiv, insbesondere für diese Preisklasse, fällt den Testern die geringe Geräuschentwicklung im Innenraum während der Fahrt auf. „An neuralgischen Stellen setzt Sun Living Möbelfilz ein, um Knarzgeräusche zu unterbinden,“ bemerken die Profis. Lediglich der Spritzschutz des Herdes widersetzt sich der Stille. Erst ein darum gewickeltes Küchentuch sorgt für Ruhe. Dennoch ein lobenswerter Ansatz in diesem Preissegment. Der Sun Living Lido A 49 DP rollt auf einem Fiat Ducato Leiterrahmen-Chassis mit Breitspurhinterachse. 3,5 Tonnen ist das zulässige Gesamtgewicht, das jedoch im Fall des Sun Living Lido A 49 DP nur ganz knapp für vier Personen reicht. Wer zu sechst unterwegs sein will muss auflasten, entweder kostenfrei auf 3,65 Tonnen oder gegen Aufpreis auf 3,85 Tonnen. Aufpreis kosteten auch einige Extras des Testfahrzeugs. 130 PS Motor und weitere Ausstattung hoben seinen Listenpreis auf knapp 47.200 Euro. Dennoch ziehen die Profis von Reisemobil International ein positives Fazit. Der Testkandidat sei „sorgfältig verarbeitet“, „gut versiegelt“ und überzeuge „mit sicherem Fahrverhalten“, „guten Komfortwerten“ und einem Geräuschniveau, das man sich bei manch teurerem Fahrzeug wünschen würde.“ Insgesamt sei der Sun Living Lido A 49 DP „ein Volltreffer für Familien.“ Der Sun Living Lido A 49 DP erhielt im Profitest der Fachzeitschrift Reisemobil International in sechs Wertungsklassen der Kategorie „Alkoven bis 60.000 Euro“ 79 von 100 möglichen Sternen.

Den ausführlichen Profitest des Sun Living Lido A 49 DP finden Sie in der Ausgabe Juni 2013 der Fachzeitschrift Reisemobil International in jedem gut sortierten Zeitschriftenhandel. Darin enthalten sind alle technischen Spezifikationen des Wohnmobils sowie die Vergleichstabellen und detaillierten Bewertungen der Kategorien Fahrkomfort, Wohnaufbau, Innenausbau, Geräte/Installation, Fahrzeugtechnik und Spritverbrauch.