Folgen Sie CaravaningReisen.de auf facebook.

 
Fahrzeuge
Wassercamper

Sonstige-Fahrzeuge Seecamper

Kennzahlen

Seecamper

Gesamtlänge

12,60 m

Gesamtbreite

4,00 m

Höhe über Wasser

2,95 m

zulässiges Gesamtgewicht Wohnwagen

2.500 kg

Preis inkl. MwSt je nach Saison

600,- bis 1100,- pro Woche

 


Camping auf dem Wasser

Seecamper

Text: Stefan Peine, Ralph Binder; Fotos: Ralph Binder

Wer die Müritz einmal vom Wasser her erleben möchte, aber trotzdem auf den Komfort seines Wohnwagens oder Wohnmobils nicht verzichten will, der ist beim Seecamper richtig. Hier wird das eigene Freizeitfahrzeug auf einem schwimmenden Katamaran verzurrt – dem Seecamper. Dieser wird von einem 60 PS Außenborder angetrieben und über eine Steuerzentrale am Bug gelenkt. Der 12,6 Meter lange und 4 Meter breite Seecamper kann auch ohne Sportbootführerschein gefahren werden. Ausreichend ist ein Charterschein mit einer mindestens 3-stündigen theoretischen und praktischen Einweisung. An die gute Manövrierfähigkeit des Seecampers gewöhnt sich der Freizeitkapitän schnell - Heck- und Bugstrahlruder sei Dank. Nach hinten schaut eine Rückfahrkamera, am Bug sorgen Scheinwerfer für Helligkeit nach Sonnenuntergang. Bei der Orientierung auf der mecklenburgischen Seenplatte hilft ein Navigationsgerät mit Seezeichen. Der Platz an Bord ist großzügig bemessen: ein Wohnwagen oder Wohnmobil bis zu einer Länge von 9,00 Metern und einem Gewicht bis zu 4.500 Kilogramm, zusätzlich 400 Kilogramm Zuladung und bis zu 12 Personen – das alles findet Platz auf dem Seecamper. Legt der Seecamper an Land an, wird er mit 230 Volt Strom aus dem Campingplatz- oder Marinanetz versorgt. Unterwegs sorgen eigene Batterien für die 12 Volt Stromversorgung des Seecampers und des Wohnwagens. Ein 200 Liter großer Tank im Rumpf nimmt die Abwässer des Wohnwagens auf. Der Seecamper fährt auch im Flachwasser, weil sein Tiefgang nur 40 cm beträgt. So erreicht er auch die entlegensten Flecken der Seenplatte, die von Land aus nicht zugänglich sind. Im Liegestuhl sitzend gleitet die Landschaft ruhig vorbei. Das ist Natur pur. Vom Seecamper aus können die Gäste jederzeit im See baden - ein riesiger Swimmingpool direkt vor der Wohnwagentür. Entspannen, angeln, grillen und Sonnenuntergänge bei einem Glas Wein genießen gehören ebenfalls zum Pflichtprogramm an Bord. Von der Müritz-Anlegestelle am Campingpark Kamerun in Waren lassen sich verschiedene Touren vom kurzen Wochenendtrip bis zur mehrwöchigen Reise antreten. Zwei Seecamper warten dort auf Freizeitmatrosen. Fest machen können die Urlaubskapitäne mit dem Seecamper an jeder geeigneten Anlegestelle, gleich ob Marina oder Campingplatz, in der Region. Die Chartergebühr für eine Woche beträgt je nach Saison zwischen 600 und 1100 Euro.